Sand in der Ritze, am Strand drehn' is spitze!!!

So, hier nun ein kleiner Nachtrag zum 2ten Drehtag des Videos zu “Dear Irene“:

Hierzu sollte vielleicht etwas ausgeholt werden. Wer sich schon mit dem Songtext beschäftigt hat, weiß, dass die Nummer von einer “Urlaubsbekannschaft” handelt, die sich als äußerst trinkfest entpuppt.

Roland wollte daher neben dem “Performance-Teil” auch noch einen “Story-Teil” drehen, in dem diese Geschichte erzählt wird.

So far so good. Also ging es an einem Brandheißen Samstag schon früh los zum Steinhuder Meer. Dort kann man nämlich eine sehr nette Badeinsel mit feinem Sandstrand finden.

Unser “Team” bestand aus Roland, Sarah Plate, welche in dem Video die Rolle der Irene verkörpern wird, Franziska Oltrogge, die Glanzbeauftragte des Drehs (und sie hatte alle Hände voll zutun), der gute Guido, welcher als Einziger die Weitsicht hatte sich ordentlich einzucremen(ausserdem war er zu dem Zeitpunkt auch noch am Fasten. Davon halte bitte jeder was er wolle;-)), und ich (Benny). Ich nehms auch gleich vorweg, ich hab mir tierisch beim Dreh den Helm verbrannt.

So wurden also viele nette Bilder am Strand und an einem nahegelegenen Segelclub gemacht und man darf wirklich gespannt sein, was am ende des Tages rum kommt.

Hier Bilder zur Dokumentation:

Alles für die Kunst (Roland und Guido)

Alles für die Kunst (Roland und Guido)

Wo muss ich reingucken???

Wo muss ich reingucken???

Guido versucht sich vor der Sonne zu verstecken.

Guido versucht sich vor der Sonne zu verstecken.

Sonnenstich???

Sonnenstich???

Man beachte unseren Freund Dirk links im Hintergrund.

Man beachte unseren Freund Dirk links im Hintergrund.

Damit ist jetzt alles im Kasten und es muss nur noch der Schnitt folgen. Mal gucken was Roland für uns zaubert.

One Response to “Sand in der Ritze, am Strand drehn' is spitze!!!”

  1. Alena says:

    Wie poetisch die Überschrift doch ist… ;)

Leave a Reply